S.K.I.D Natsu No Gasshuku 2017

Vom 27.07. – 30.07.2017 findet in der Sporthalle des Bertolt-Brecht-Gymnasiums (Thomaestraße 62, 01307 Dresden) das diesjährige Natsu No Gasshuku statt. Wir freuen uns auf Trainingseinheiten geleitet durch Nagai Akio Shihan, Miura Masaru Shihan und Aragane Yasuyuki Shihan, sowie durch Eugen Landgraf Sensei und Antonio Ceferion Sensei.

Trainingsbeginn am Donnerstag und Freitag ist 15:00 Uhr, am Samstag 14:00 Uhr und am Sonntag 10:00 Uhr. Das könnte für den ein oder anderen ein wenig früh sein, da am Samstag Abend die Lehrgangsfeier im Feldschlösschen Stammhaus stattfindet.

Alle Einzelheiten stehen in der Ausschreibung und in kurz auf dem Flyer.

 

Hallenschließung und Kindertraining

In der letzten Sommerferienwoche (KW 31) kann leider kein Training statt finden, da alle Hallen geschlossen sind.

Außerdem macht das Kindertraining eine kleine Pause: am 14.7. findet das letzte Training in den Ferien statt. In der ersten Schulwoche geht es dann wie gewohnt Freitags um 17:30 Uhr weiter.

Rückblick auf die Nachwuchsmeisterschaften und Nagai Cup 2017

Am 8.4. fanden die deutschen Nachwuchmeisterschaften und der Nagai Cup München statt. Mitten in der Nacht ging es mit dem Bus los zu einem sehr erfolgreichen Tag für die Nitta-Kämpfer, die ihren Trainer vor Stolz fast platzen ließen.

Deutsche Nachwuchsmeisterschaften

Mit neun Startern traten wir bei den deutschen Nachwuchsmeisterschaften an, konnten genauso viele Medaillen abräumen und belegten 3mal den ersten Platz. Besonders haben wir uns gefreut, das Julia den Pokal für die erfolgreichste Kämpferin bei den Meisterschaften abgeräumt hat.

1. Plätze

Juliane – Sanbon Kumite
Juliane – Kata
Andreas – Sanbon Kumite
Julia – Kata

2. Plätze

Andreas – Kata
Julia – Sanbon Kumite
Lilly – Sanbon Kumite

3. Plätze

Madeleine – Kata
Lilly – Kata

Nagai Cup

Beim Nagai Cup sind unsere Braun- und Schwarzgurte gegen die internationale Konkurrenz an den Start gegangen. Im Kumite konnten wir leider keine vorderen Platzierung erreichen. Ein sehr gutes Ergebnis hat Uwe in der Kategorie Kata erreicht. Er stand mit sieben weiteren Startern im Halbfinale – eine wirklich tolle Leistung!

In der Altersklasse „35+“ haben wir leider keinen eigenen Starter gestellt. Die Daumen konnten wir unserem ehemaligen Dojoleiter Andreas drücken. Er ging für Edo München an den Start und errang in der Kategorie Kata den 3. Platz und im Kumite sogar den 2. Platz. Gratulation zu der super Leistung!

Ausblick

Mit diesen Ergebnissen und Erfahrungen im Rücken, starten wir bald in die Vorbereitung für die nächsten Deutschen Meisterschaften im Oktober. Diesmal ist keine weite Reise notwendig, denn die Meisterschaften finden hier in Dresden statt.

Dreimal Gold für Nitta-Kids beim Torii Kids Cup

Am vergangenen Freitag waren wir mit unserer Kindergruppe zum Torii Kids Cup eingeladen. Diese tolle Gelegenheit wollten wir uns natürlich nicht entgehen lassen und nahmen die Einladung sehr gern an.

In drei Gruppen konnte gezeigt werden, was in den letzten Wochen fleißig trainiert wurde. In der Bärchen Gruppe konnten die ganz Kleinen ihre Fitness testen. Alle Weiß- und Gelbgurte traten in der zweiten Gruppe gegeneinander an und zeigten in der Kategorie Kata die Heian Shodan und in der Kategorie Kumite Sanbon Kumite. Die Orange- und Grüngurte duellierten sich ebenfalls beim Sanbon Kumite und mussten neben der Heian Shodan, mit der Heian Nidan und Heian Sandan zwei weitere Katas vorführen.

Es waren sehr spannende Wettkämpfe die zeigten, dass wir gut auf den ersten Wettkampf des Jahres vorbereitet waren. Hier die Ergebnisse aus Sicht unseres Vereins:

Bärchen Gruppe:

Hier reichte es leider nicht zu einem Platz auf dem Podium.

Weiß- und Gelbgurte:

Kata:

1. Platz für Trang
4. Platz für Dominik

Sanbon Kumite:

2. Platz für Trang
3. Platz für Dominik

Orange- und Grüngurte

Kata:

1. Platz für Madeleine
3. Platz für Richard

Sanbon Kumite:

1. Platz für Jan
4. Platz für Madeleine

Wir sind sehr stolz auf die gesamte Leistung unserer Kindergruppe und freuen uns besonders über die vielen Plätze auf dem Podium. In zwei Wochen geht zur Deutschen Nachwuchsmeisterschaft nach München und wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg.

Ein besonderer Dank geht an das Dojo Torii für die Einladung zum Torii Kids Cup und die gesamte Organisation. Wir würden uns sehr über eine Einladung zum Kids Cup im Oktober freuen.

Gemeinsam trainieren – Großes Kindertraining von Torii & Nitta

Jedes Jahr gibt es für unsere Kinder die Möglichkeit an Wettkämpfen teilzunehmen. Hier können sie sich mit anderen Kindern messen und ihren Leistungsstand vergleichen. Die Aufregung vor jedem Wettkampf ist groß, aber mit einer guten und langfristigen Vorbereitung kann diese gebändigt werden. Teil dieser Vorbereitung war das gemeinsame Kindertraining von Torii & Nitta – in fünf Gruppen trainierten über 40 Kinder für ihren nächsten Wettkampf. Jetzt heißt es fleißig weiter trainieren, die Tipps der Trainer umsetzen und die Aufregung am Wettkampftag nicht zu groß werden lassen.

Viel Glück allen Kindern beim Torii Kids Cup am 24.03. oder den darauf folgenden Deutschen Nachwuchsmeisterschaften in München.

Oberstufentraining 01/2017 – Rückblick

Nachdem das Dresdner Oberstufentraining einige Jahre ruhte, wurde auf Initiative vom Dojo Torii 2016 ein neuer Anlauf gestartet, das Dresdner Oberstufentraining wieder zu etablieren.

Am 27. Januar 2017 fand das zweite Oberstufentraining statt, an dem über 50 Karateka aus Dresden, Pirna und sogar Großenhain teilnahmen. Gemeinsam wurde unter dem Schwerpunkt Jiyu Ippon Kumite in vielen verschiedenen Variationen trainiert. Für alle war es wieder eine tolle Erfahrung, mit Partnern aus anderen Dojos zu trainieren und sich gegenseitig auszutauschen.

Damit dieses tolle Trainingsformat weiterhin eine feste Größe im Trainingsalltag bleibt, wurde ein Wanderpokal für die Organisation des Oberstufentrainings eingeführt. Unserem Verein wurde die Ehre zuteil das nächste Oberstufentraining ausrichten zu dürfen. Wir freuen uns auf diese Aufgabe und können schon verraten, dass wir an die letzten beiden Trainingseinheiten anknüpfen und neue interessante Inhalte hinzufügen werden. Seid gespannt.